Gemeinderatskandidatinnen
und -kandidaten gewählt

Veröffentlicht am 18.04.2014 in Wahlen

Die SPD Weinsberg schickt nach ihrer Nominierungsversammlung 19 Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen am 25. Mai ins Rennen. Für die Gremien kandidieren sieben Frauen und zwölf Männer, das Durchschnittsalter beträgt 48,5 Jahre. Jugendlicher Elan und berufliche Vielfalt Älterer ergänzen sich auf der Liste. Zudem bringt Gerhard Massa aus der bisherigen Gemeinderatsfraktion seine Kenntnis der kommunalen Abläufe mit ein.

 

Für den Gemeinderat treten in der Kernstadt an:

Richard Weller , Kaufmann
Fabienne Ludwig, Studentin
Gerhard Massa, Postbeamter a.D.
Hanna Simm, Selbständige
Thomas Michl, Diplom-Verwaltungswissenschaftler/Kulturamtsleiter
Jessica Bajrami, Großhandelskauffrau
Wolfgang Ritter, Bankkaufmann
Marc Eßlinger, Polizeibeamter
Werner Staub, Polizeibeamter a.D.
Sigrid Neutz, Bankkauffrau
Franziska Heyder, Gymnasiallehrerin
Leon Bajrami, stv. Logistikleiter
Friedrich Grimm, Rentner
Gisela Gräber, Gewerkschaftssekretärin a.D.
Wolfgang Kresser, Dipl.Ing (FH) a.D.
Bernd Zahn, Elektrotechniker

Für Gellmersbach:

Wolfgang Schwarz, techn. Fachwirt
Rita Gold, Gymnasiallehrerin

Für Grantschen:

Kevin Balbach, Krankenpflegeschüler

 

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:21
Online:1