Kinderferienprogramm des SPD-Ortsvereins Weinsberg

Veröffentlicht am 18.09.2017 in Veranstaltungen

Kinder-Erlebnisführung bei AUDI - krönender Abschluss der Sommerferien

Am vorletzten Ferientag war es endlich so weit: Alle Audianer waren zurück aus den Sommerferien und wir sind mit der S-Bahn ins AUDI-Forum nach Neckarsulm gefahren. Zunächst haben wir uns mit Brezeln und anderem Laugengebäck gestärkt, schließlich stand die Besichtigung einer riesigen Autofabrikanlage an. Die Ergebnisse durften wir zuerst bestaunen: echte Superschlitten in verschiedensten Farben und Formen, sogar Oldtimer stehen hier. Tatsächlich konnte man einsteigen, hinten und vorne, das Lenkrad bewegen, Blinker setzen und den Kofferraum öffnen.

Bitte auf Weiterlesen gehen!

 

Der nette Herr Groß hat uns schon im zweiten Stock erwartet und uns über alles aufgeklärt: auf den Gehwegen bleiben und nichts anfassen, woran sich fast alle gehalten haben.

Wir sind an riesigen Alu- und Metallrollen vorbeigekommen, haben uns die vielen Leute angeschaut, die alle an einem kleinen Teil eines Autos schrauben und arbeiten, und Hochzeitsgäste durften wir auch sein: Jeden Tag wird über 100 Mal bei AUDI Hochzeit gefeiert, wenn nämlich das Fahrwerk mit der Karosserie verbunden wird!

Am interessantesten war es die Roboter zu beobachten, doch ohne Menschen würde trotzdem kein "heiligs Blechle" entstehen. Keiner wusste, wie unvorstellbar groß das ganze Gelände ist. Klar, dass wir mit einem Werkbus fahren mussten, der extra für uns organisiert war.

Nach über zwei Stunden bei AUDI wissen wir jetzt alle viel mehr, wie ein Auto entsteht und wie groß das Audiwerk in unserer Nachbarschaft ist. Super spannend und auch etwas anstrengend fanden es fast alle Kinder. Deshalb hat der SPD-Ortsverein noch ein großes Eis am Neckarsulmer Marktplatz spendiert und nach dem Austoben ging es mit dem Bus zurück nach Weinsberg. Schön wars!

   

 

So funktioniert der Antrag

vorwärts aktuell

Neues von den Websozis

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

24.11.2020 17:51 Wahlvorschlag zur Bundestagsvizepräsidentin
SPD-Fraktion schlägt Dagmar Ziegler als Bundestagsvizepräsidentin vor Der Pressesprecher der SPD-Bundestagsfraktion Ali von Wangenheim teilt mit: „Dagmar Ziegler ist heute von der SPD-Bundestagsfraktion für die Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin vorgeschlagen worden. Dagmar Ziegler wurde im zweiten Wahlgang ohne Gegenstimme gewählt.“

Ein Service von websozis.info

Mitglied werden

Counter

Besucher:296816
Heute:8
Online:1