SPD Weinsberger Tal

Kinderferienprogramm Weinsberg des SPD-Ortsvereins Weinsberger Tal

Veröffentlicht am 05.10.2022 in Ortsverein

Foto: Margit Stöhr-Michalsky

Unser SPD - Ortsverein Weinsberger Tal war in diesem Jahr zweifach im Kinderferienprogramm der vier Gemeinden aktiv:

1. "Schatzsuche auf der Burg Weibertreu"

für die Kinder aus Weinsberg und Ellhofen im August 2022

Heiß begehrt am Anfang der Ferien haben sich - bei gefühlt mindestens 30 Grad - 30 Kinder am Parkplatz unterhalb der Johanneskirche eingefunden.

Erklärtes Ziel: die Burgruine Weibertreu erforschen, auf der ein bisher unentdeckter Schatz vermutet wird - also auf zur Schatzsuche!!!

Eine der beiden Vorsitzenden des SPD Ortsvereins, Rita Gold, und zwei erfahrene Begleiterinnen stehen für alle Fragen bereit und vor allem die kluge Burgmagd Karin, die eigens per Zeitreise aus dem Mittelalter bei uns eingetroffen ist, erklärt den Kindern vorab alles Wichtige zur Ritterszeit.

Mit ihr zusammen steigen alle zur Burg hoch und an einigen Stationen erfahren manche viel Neues zur Geschichte Weinsbergs. Allerdings sind etliche Kinder auch schon bestens informiert, was es mit der Weibertreugeschichte auf sich hat. Die uns ebenfalls begleitende Journalistin der Heilbronner Stimme, Frau Stöhr - Michalsky, war sehr beeindruckt, wie alle anderen Erwachsenen auch. Oben angekommen zeigt uns Burgmagd Karin, stilecht mittelalterlich gekleidet, wo denn wer gelebt hat auf unserer Burg Weibertreu, wer dort wie und was gearbeitet hat und welches Essen und Trinken es für Kinder und Erwachsene im Mittelalter gegeben hat.

Foto: Margit Stöhr-Michalsky
Foto: Margit Stöhr-Michalsky

Natürlich werden auf unserem Rundgang alle möglichen Orte erkundet, der runde Turm, die Kapelle, unterhalb von Mauervorsprüngen, ob sich dort wohl eine Schatzkiste befindet???

Nach über einer Stunde ist es so weit: ein paar Mädchen und Jungs haben in Teamarbeit eine große, etwas veraltete Holzkiste gefunden, deren Inhalt an alle redlich verteilt wird: Münzen, Schatzsteine und sogar Süßes ... Die Suche hat sich gelohnt!

Danach aber müssen sich alle Kinder stärken und es gibt zwar keine mittelalterliche Kost, sondern heutige Köstlichkeiten: Laugenbrezeln, Hefezopf und Körnerstangen. Denn für die ritterlichen Spiele vor den Burgmauern brauchen alle noch etwas Energie: Burgmagd Karin leitet unermüdlich Bewegungsspiele an, die die Mädchen und Jungen vor 500 Jahren genauso gerne wie heute spielen.

Im nächsten Jahr wollen alle wieder zur Burg Weibertreu kommen, wer weiß, welche Schätze dort noch zu finden sind...

"Immer wieder gerne!" reist die wunderbare Magd Karin aus dem Mittelalter ins heutige Weinsberg - wir haben sie für nächstes Jahr gleich zwei Mal gebucht!


Rita Gold

Mitglied werden

Neues aus dem Land

Die baden-württembergische Carlo-Schmid-Stiftung zeichnet in diesem Jahr das Medienhaus ‚Correctiv‘ für seinen herausragenden Beitrag zur Stärkung der Demokratie aus. Der Carlo-Schmid-Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird dem Medienhaus bei einer Veranstaltung am 6. Juli 2024 in Mannheim verliehen.

Counter

Besucher:296834
Heute:7
Online:1

Aktuelle Termine

Unsere aktuellen Termine:

01.06.2024, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Marktgespräch Weinsberg
Wir laden Sie und Euch herzlich zu unseren Bürgergesprächen im Rahmen der Kommunalwahl 2024 ein. Sie und Ihr hab …

Neues von den Websozis

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

Ein Service von websozis.info